Über Uns

La Famiglia Guzzo

Wir sind ein Familienbetrieb, welcher mittlerweile seit über 40 Jahren in Rheinbach besteht. In zweiter Generation bringen wir das italienische Essen und Lebensgefühl unseren Kunden näher.

Gegründet wurde der Betrieb durch den Namensgeber Pino Guzzo. Mittlerweile führt er das Restaurant zusammen mit seinem Sohn Alessandro.

Die Familie Guzzo stammt ursprünglich aus dem Süden Italiens – aus Kalabrien. Daher finden Sie oftmals typisch kalabresische Gerichte auf dem Menü.

Das süditalienische Kalabrien ist bekannt für seine Chillis (=Peperoncino) und stellt seit Jahrhunderten ein bedeutendes Anbaugebiet dar. Selbst ein Chili-Musem fehlt nicht in der Region. Entsprechend pikant ist die Küche Kalabriens. Falls Sie dieses Erlebnis mit uns teilen möchten, so zögern Sie nicht unser Personal zu bitten, Ihr Gericht mit unseren Chilli-Rezepturen zu verfeinern.

Junior Chef Alessandro Guzzo absolviert die Sommelier Ausbildung

bei der Wein-Ikone Alexander Kohnen.

 

http://www.hotelier.de/jobs/aus-und-weiterbildung/808673-assistant-sommelier-als-eintritt-in-die-welt-der-weinprofis

http://www.nikos-weinwelten.de/beitrag/international_wine_institute_der_weg_zum_weinprofi/

 

 

Krimi-Dinner im Da Pino

Paul Schaffrath alias der Rheinbacher Verleger Winrich C.-W. Clasen legt mit „Bonner Testament“ seinen dritten Krimiband vor.  Am Dienstag, 2. Mai, gibt’s ab 19 Uhr im „Da Pino“ in Rheinbach ein Krimidinner samt Vier-Gänge-Menu und Schaffrath-Lesung. Preis: 49 Euro. Das Buch erscheint im CMZ-Verlag und kostet 12,95 Euro.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bad-godesberg/Kaltbl%C3%BCtiger-Mord-geschieht-im-Gymnasium-article3511080.html

 

Das Team Da Pino läuft für einen guten Zweck beim Rheinbach Bürgerlauf mit…

 

 

   Bonner Rundschau – März 2017

Bonner Rundschau – April 2016

Bonner Rundschau - April 2016

 

image